Erasmus verbindet die Schmetterlings-Grundschule mit der Welt

Von Liechtenstein über Österreich, Brüssel, Spanien und Italien bis nach Dänemark und England: Mit Erasmus bereisten Pädagoginnen und Pädagogen elf verschiedene Regionen

Erasmus von Rotterdam war ein Humanist der Renaissance, und sein großes Interesse für Europa gab dem europäischen Austausch-Programm seinen Namen. Seit 2014 verhilft das Programm Europa-Interessierten in Schule, Studium und Erwachsenenbildung zu einem Blick über den Tellerrand.

So auch an der Schmetterlings-Grundschule: Zwischen Februar und Juli 2023 reisten elf Pädagoginnen und Pädagogen für je eine Woche ins europäische Ausland, um sich vom dortigen Schulalltag inspirieren und bereichern zu lassen. Sämtliche Kolleginnen und Kollegen kehrten voller spannender Eindrücke, Impulse und Begeisterung zurück und brachten einen wahren Schatz an Impressionen und Erfahrungen mit nach Hause. Einige Eindrücke können demnächst hier angeschaut und heruntergeladen werden. Viel Spaß!

Berliner Buddy-Bär auf Malta

Erasmus auf Malta Mai 2023